Geschichte

Der T.C. Rot-Weiss Sindorf e.V. feierte im Jahr 2010 sein 40 jähriges Bestehen. Ein groß angelegtes Sommerfest auf der Clubanlage mit attraktiven Darbietungen war der Jubiläumshöhepunkt.

Die Entwicklung des Clubs in 40 Jahren war sowohl im sportlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich mit vielen Erfolgen, aber auch mit harter Arbeit verbunden. Am 21.10.1970 erfolgte die Gründung auf 2 gemieteten Plätzen – ein bescheidener aber mutiger Anfang. 1978 wurde das erste große Ziel erreicht. Eine eigene Anlage mit 5 Plätzen. Das Clubhaus kam 1982 dazu.

Der Tennisboom machte es möglich. 1995 konnten 2 weitere Plätze den Spielbetrieb fördern. Heute verfügt der T.C. Rot-Weiss Sindorf in einer herrlichen, ungestörten Grünanlage über 7 Plätze. Das gemütliche Clubhaus mit seiner hervorragenden Bewirtung deckt die Wünsche der Mitglieder zur vollsten Zufriedenheit ab. Sicherlich mit ein Grund dafür, dass die Mitgliederzahl in den letzten Jahren ziemlich konstant bei ca. 220 gehalten werden konnte.

Schon von Beginn an hat der Club die Bedeutung der Jugendarbeit erkannt und auch umgesetzt. Der Verein wird in den nächsten Jahren in diesen Bereich für Trainer und Spielmöglichkeiten weiter stark investieren. Im Jubiläumsjahr nahmen 13 Mannschaften an den Wettspielen des Verbandes teil. Neben den leistungsorientierten Spielerinnen und Spielern – bis hin zur Verbandsliga – gibt es eine große Anzahl Hobbyspieler, bei denen sich die sportliche Begegnung mit der gesellschaftlichen paart.

Die Entwicklung in den 40 Jahren hat den T. C. Rot-Weiss Sindorf zu recht stolz gemacht, aber nicht so stolz, als dass er nicht wüsste, wie wichtig immer wieder neue Mitglieder sind. Neues Gedankengut, neue Anregungen, neue Initiativen davon lebt der Club.

Der T. C. Rot – Weiss Sindorf wirbt ständig für den Tennissport, eine Arbeit, die von allen Mitgliedern positiv unterstützt wird.

Interessenten können sich melden, Tel.: 0 22 73 / 5 45 00